7/1/2021
Eine Jazz-Legende im Doppelpack: Billie Holiday

Sie kämpfte schon vor 80 Jahren für #blacklivesmatter – nun kommt ihre große Stimme wieder auf die große Leinwand: Im Rahmen der 13. Kölner Kino Nächte präsentiert SoundTrack_Cologne am Freitag, 09.07. ein Double Feature zu Billie Holiday in der Filmpalette: Auf die Doku BILLIE – LEGENDE DES JAZZ folgt das mitreißende Biopic THE UNITED STATES VS. BILLIE HOLIDAY. Reservierungen über 0221 31 31 10 oder info@filmpalette-koeln.de. Einzelticket: 8 € / ermäßigt: 7 €


09.07 • 20:00h • Filmpalette

BILLIE – LEGENDE DES JAZZ

UK 2019 • 97 Min. • OmU • Regie: James Erskine • Dokumentation

Billie Holiday war eine der großartigsten Stimmen aller Zeiten - eine Sängerin mit einem atemberaubenden Talent, das sie weltweit berühmt machte. Sie lebte ihr kurzes Leben nach ihren eigenen Regeln: Eine schwarze Frau in der Welt der Weißen, ein Opfer, eine Rebellin, deren berüchtigter Protest Song „Strange Fruit“ ihr einflussreiche Feinde verschaffte.
In seinem Dokumentarfilm verknüpft der britische Regisseur James Erskine aufwändig restauriertes Archivmaterial und die bislang ungehörten Tonbandaufnahmen der Journalistin Linda Lipnack Kuehl mit den Aufzeichnungen der wichtigsten Bühnenauftritte Holidays. Ein bewegendes, vielschichtige Portrait einer Sängerin, deren kurzes Leben so intensiv war, wie ihre Songs – mit einem umfassenden Einblick in ihr Leben abseits ihrer spektakulären Shows und ihrer Drogenexzesse.






09.07 • 22:00h • Filmpalette

THE UNITED STATES VS. BILLIE HOLIDAY

USA 2020 • 130 Min. • DE • Regie: Lee Daniels

"Blut auf den Blättern, Blut auf den Wurzeln, ein schwarzer Körper schaukelt in der südlichen Brise", singt Billie Holiday in ihrem kraftvollen Protestsong „Strange Fruit“. Ende der 1930er-Jahre, Mitten in der Zeit von Rassentrennung und Lynchjustiz in den USA, steigt sie zu einer der erfolgreichsten Jazzsängerinnen der Welt auf. Der Regierung ist die gefeierte „Lady Day” jedoch ein Dorn im Auge – nicht zuletzt wegen ihres kritischen Liedes, in dem sie offen die rassistisch motivierten Lynchmorde anprangert, die in den Südstaaten begangen werden. Weil sie das Lied trotz Aufführverbot weiterhin öffentlich singt, setzen die Behörden den Bundesagenten Jimmy Fletcher auf sie an. Er soll ihre Schwäche für Drogen und Männer publik machen und gegen sie verwenden. Doch als er der Frau mit der unverwechselbaren Stimme begegnet, verliebt er sich in sie.
Ein ergreifendes Biopic mit einer hochkarätigen Andra Day (Golden Globe 2021 für „Beste Hauptdarstellerin“), die verdient für die Oscars 2021 als Beste Hauptdarstellerin nominiert war.

_____________


Foto: © 2020 Paramount Pictures Corporation. All rights reserved (Takashi Seida)

_____________

SoundTrack_Cologne (17. – 20. November 2021) ist Europas führender Kongress für Musik und Sound in Film, Games und Medien. Über 40 Einzelveranstaltungen mit rund 80 Speakern im Kongress für Fachpublikum werden ergänzt durch das Filmprogramm SEE THE SOUND, das sich mit Dokumentar- und Spielfilmen zu musikalischen Themen sowie Konzerten an ein musikinteressiertes Filmliebhaber richtet. Im Jahr 2021 findet SoundTrack_Cologne zum 18. Mal statt.

_____________


Die KÖLNER KINO NÄCHTE (8.-11. Juli 2021), das Fest der Kölner Kinos, Filminitiativen, Filmfestivals, Verleiher, Kultureinrichtungen und Hochschulen, findet dieses Jahr zum 13. Mal statt. Erneut gibt es ein gemeinsames, breitgefächertes Filmprogramm aus Previews und Premieren mit Gästen, Filmklassikern und Filmreihen, Kinderfilmen und Kurzfilmprogrammen. Insgesamt hat man die Wahl zwischen zahlreichen Filmen an verschiedenen Spielorten in der Stadt verteilt.
Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.

Weitere Informationen: http://www.koelner-kino-naechte.de/