SoundTrack_Cologne 17 verkündet Gewinner

Die Jurys von SoundTrack_Cologne 17 haben ihre Entscheidungen getroffen. In der EUROPEAN TALENT COMPETITION gewinnt Fabian Zeidler den WDR Filmscore Award, der Preis für das Beste Sounddesign geht an Sinan Varis. Für den Beitrag von Yin Lu fand die Jury eine lobende Erwähnung. Der Peer Raben Music Award 2020 ging an Alex Symcox für seine Musik zu „Curandera“ (Regie: Mauricio Rivera Hoffmann). Cora Chung erhielt für die Musik zu „Sentence“ (Regie: Mike Davies) eine lobende Erwähnung.
Der SEE THE SOUND Preis für die Beste Musikdokumentation ging an „Everybody’s Everything“ von Ramez Silyan und Sebastian Jones. „Oh Les Filles!“ von Francois Armanet erhielt eine lobende Erwähnung.
„Matrix“-Komponist Don Davis wird den Ehrenpreis erst auf der Preisverleihung des nächsten Jahres (SoundTrack_Cologne 18: 9. – 12. Juni 2021) entgegennehmen – dann hoffentlich persönlich.

Zu den News
SoundTrack_Cologne 17 - Zoom Edition
Empfang der Filmmusikszene auf der Berlinale 2020 © Frank Terhorst/Filmfestival
Gewinner des WDR Filmscore Awards 2019 mit dem WDR Funkorchester © Miroslav Radev