Besondere Vertragsbedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Einlass zu den Kongressveranstaltungen

1. Einlass
Der Einlass zu den Kongressveranstaltungen wird nur geimpften oder genesenen Personen gewährt ("2G-Regel"). Zusätzlich muss ein Nachweis über einen negativen Corona-Test (nicht älter als 24h) vorgelegt werden. Der Test muss mittels eines Zertifikats einer offiziell zugelassenen Teststelle nachgewiesen werden. Antigen-Selbsttests werden nicht als Nachweis akzeptiert.
Die Vorlage eines Testresultats ohne Nachweis des vollständigen Impfschutzes oder Genesenenstatus allein erlaubt keinen Zugang zu den Kongressveranstaltungen.

Die Ausgabe der Akkreditierungsbadges erfolgt erst nach der Kontrolle des Impf- oder Genesenenstatus.

2. Begriffsdefinitionen
Als geimpft gelten Personen, deren vollständiger Impfschutz mittels abschließender (üblicherweise zweiter) Verabreichung eines von der EMA der EU zugelassenen Impfpräparats mindestens 14 Tage vor dem ersten Betreten der Veranstaltungsräumlichkeiten hergestellt wurde. Der Impfschutz muss mittels eines (digitalen) QR-Zertifikats in Zusammenhang mit dem Ausweis nachgewiesen werden. Impfausweise allein werden nicht als Nachweis akzeptiert.

Als genesen gelten Personen, deren Corona-Infektion mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate vor dem ersten Betreten der Veranstaltungsräumlichkeiten festgestellt wurde. Dafür muss ein entsprechendes (digitales) Zertifikat vorgelegt werden.

3. Erstattung von Kosten
a. Aus Missachtung der vorstehenden Regelungen und dadurch Verwehren des Einlasses erwächst kein Anspruch auf Erstattung von Akkreditierungskosten.
b. Aus Missachtung der vorstehenden Regelungen und dadurch Verwehren des Einlasses erwächst kein Anspruch auf Erstattung sonstiger Kosten (z.B. Reisekosten).
c. Kosten für Impfung, Erstellung von (digitalen) Impf- oder Genesenennachweisen sowie für erforderliche Tests oder sonstige im Zusammenhang mit den unter Punkt 1 genannten Nachweispflichten werden grundsätzlich nicht übernommen.
d. Eine Ausnahme von Punkt 3a. gilt nur dann, wenn nach dem Kauf einer Akkreditierung, aber bis spätestens 16. November 2021 um 24:00 Uhr MEZ eine Infektion mit dem Corona-Virus bei Ihnen festgestellt wird. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall mit ärztlichem Nachweis der Infektion an akkreditierung@televisor.de.
e. Sollte es aufgrund kurzfristig erlassener behördlicher Auflagen erforderlich sein, den physischen Kongress vor Ort abzusagen oder massiv derart einzuschränken, dass keine Kongressbesuche mehr möglich sind, wird die Preisdifferenz zwischen regulärer Vor-Ort-Akkreditierung bzw. Kombi-Akkreditierung und Online-Akkreditierung erstattet. Für darüber hinaus gehende Kosten (z.B. Reisekosten) besteht kein Anspruch auf Erstattung. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich Kosten, deren Übernahme vorab bestätigt wurde, wie z.B. Reisekosten(-zuschüsse) für Wettbewerbsnominierte oder Referenten, sofern sie nicht storniert werden können.

Special terms connected to the COVID pandemic

Admittance to the congress

(1) Admittance
Admittance to the congress will only be granted to fully vaccinated or recovered people. Additionally, you have to show proof of a negative Corona Test (not older than 24h). The test has to be in a form of a certificate from an official authorised test center. Antigen-self-tests will not be accepted.
A negative test result alone, without proof of a full vaccination or recovery, will not grant you entrance to the Congress.

The issuance of the Accreditation badges will only take place, after checking the vaccination or recovery status.

(2) Definitions
You are considered fully vaccinated, if you have received all the required doses (usually 2 doses) from one of the European Medicines Agency (EMA) approved vaccines at least 14 days before your first entry to any of the Event premises. The proof of vaccination has to be in digital form with a QR-Certificate in combination with showing your ID. Vaccination certificates alone will not be accepted.

You are considered fully recovered, if the Corona infection happened at least 28 days and maximum 6 month before your first entry to any of the Event premises. To prove your recovery, you have to have a (digital) Certificate.

(3) Reimbursement of costs
a. Failing to comply with all the above mentioned rules, results in denying you admittance and thus you do not have the right to claim for reimbursement of the accreditation costs.
b. Failing to comply with all the above-mentioned rules, results in denying you admittance and thus you do not have the right to claim any other costs (e.g. travel expenses).
c. Vaccination costs, the creation of a (digital) vaccination or recovery certificate, as well as any required tests or anything related to vaccination proof or anything already mentioned in (1), will not be covered.
d. An exception for (3)a. will only be made, if after buying an accreditation, but before 16. November 2021 at midnight the latest, you got infected with the Corona virus. In this case, please contact akkreditierung@televisor.de with your medical proof of being infected.
e. Should there be any short notice changes to governmental COVID19 regulations that require a cancelation or a massive change of the physical on-site Congress, the price difference from the regular on-site-accreditation, combined-accreditation and online-accreditation, will be reimbursed. Any other expenses (e.g. travel expenses) will not be reimbursed. Exempt from this, are expenses that were confirmed to be covered, like travel expense allowances for competition nominees or referee, provided it cannot be cancelled.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Nutzung der Verkaufsplattform zum Erwerb von Tickets und Akkreditierungen

1.1 Zustandekommen des Kaufvertrages
Die Televisor Troika GmbH gibt durch das Bereitstellen des Ticket-Angebots unter Angabe der Ticketpreise sowie der verfügbaren Zahlungsmethoden ein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Teilnehmer nimmt sein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages an, indem er in der jeweiligen Bestellmaske auf den entsprechenden Button klickt. Die wirksame Annahme des Angebots durch den Teilnehmer setzt voraus, dass der Teilnehmer in der Bestellmaske alle erforderlichen Felder ausgefüllt hat. Unverzüglich nach Vertragsschluss erhält der Teilnehmer eine Bestätigungs-E-Mail über den Abschluss des Kaufvertrages. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Televisor Troika GmbH zu unterrichten, wenn er diese Bestätigungs-E-Mail nicht oder nicht rechtzeitig erhalten hat.

1.2 Rücktrittsrecht von Televisor Troika GmbH
Die Televisor Troika GmbH ist berechtigt, eine Bestellung des Teilnehmers zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), wenn der Teilnehmer gegen solche Bedingungen verstößt, die durch die Televisor Troika GmbH im Rahmen des Vorverkaufs aufgestellt worden sind, oder diese zu umgehen versucht. Die Erklärung der Stornierung bzw. des Rücktritts kann auch konkludent durch Gutschrift der gezahlten Beträge erfolgen.

§350 BGB findet keine Anwendung.

1.3 Rechnungsversand
Die Televisor Troika GmbH versendet die Rechnungen an Teilnehmer ausschließlich in elektronischer Form.

1.4 Widerrufsrecht für Verbraucher
Der Teilnehmer als Endverbraucher hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Teilnehmer  

Televisor Troika GmbH
Trajanstraße 27
50678 Köln
Fax: +49 221 931 84 49
E-Mail: akkreditierung@televisor.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet ist.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Teilnehmer diesen Vertrag widerruft, hat Televisor Troika GmbH alle vom Teilnehmer erhaltenen Zahlungen, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen sind, Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Teilnehmer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Verlangt der Teilnehmer, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hat er einen angemessenen Betrag zu zahlen. Dieser Anteil hat dem zu entsprechen, was dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Teilnehmer die Televisor Troika GmbH von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer anzusehen sind (§ 14 BGB).

1.5 Versand, Verlust und Reklamation der Tickets
1. Unmittelbar nach Zahlungseingang verschickt die Televisor Troika GmbH ein gekauftes Ticket an die vom Teilnehmer bei der Bestellung angegebene elektronische Adresse, sofern nichts anderes vereinbart wurde (z. B. Aufbewahrung der Tickets am Veranstaltungsort).

2. Es obliegt dem Teilnehmer, die Richtigkeit des an ihn verschickten Tickets selbst zu überprüfen, um ggf. rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn eine Ersatzlieferung durch die Televisor Troika GmbH zu veranlassen.

3. Elektronische Tickets können vom Teilnehmer jederzeit nochmals angefordert werden.

1.6 Rückgabe von Tickets, Erstattung des Kaufpreises
1. Wird eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben, so bestimmt sich das Recht des Teilnehmers ein schon gekauftes Ticket zurückzugeben nach den gesetzlichen Bestimmungen sowie den Vereinbarungen, die der Teilnehmer mit der Televisor Troika GmbH getroffen hat.

2. Ist der Teilnehmer zur Rückgabe eines Tickets berechtigt, so wird die Televisor Troika GmbH dem Teilnehmer den schon gezahlten Kaufpreis nach Maßgabe der Vereinbarung des Teilnehmers mit der Televisor Troika GmbH (insbesondere hinsichtlich etwaiger Stornogebühren) innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab Erhalt des zurückgegebenen Tickets erstatten.

1.7 Ticketpreise, Entgelte und Zahlungseinzug
1. Die Televisor Troika GmbH bestimmt den Preis für die Tickets nach eigenem Ermessen.

2. Die von der Televisor Troika GmbH angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Abführung der Umsatzsteuer oder sonstiger anfallender Steuern aus Ticketverkäufen obliegt der Televisor Troika GmbH.

3. Bei Nutzung des Lastschriftverfahrens werden die fälligen Beträge binnen 5 (fünf) Bankarbeitstagen nach Rechnungstellung von der durch den Teilnehmer angegebenen Kontoverbindung eingezogen.

4. Die Televisor Troika GmbH ist berechtigt, vom Teilnehmer die Erstattung von Kosten durch Rücklastschriften oder fehlerhafte Kontoverbindungen zu verlangen, sofern die Gründe für die Rücklastschrift dem Teilnehmer anzulasten sind.

 

2. Nutzung der Verkaufsplattform zur Einreichung von Filmen

2.1 Zustandekommen des Kaufvertrages
Die Televisor Troika GmbH gibt durch das Bereitstellen des Angebots zur Filmeinreichung unter Angabe der Teilnahmegebühren sowie der verfügbaren Zahlungsmethoden ein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrags ab. Der Teilnehmer nimmt sein Angebot für den Abschluss eines Kaufvertrages an, indem er in der jeweiligen Bestellmaske auf den entsprechenden Button klickt. Die wirksame Annahme des Angebots durch den Teilnehmer setzt voraus, dass der Teilnehmer in der Bestellmaske alle erforderlichen Felder ausgefüllt hat. Unverzüglich nach Vertragsschluss erhält der Teilnehmer eine Bestätigungs-E-Mail über den Abschluss des Kaufvertrages. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Televisor Troika GmbH zu unterrichten, wenn er diese Bestätigungs-E-Mail nicht oder nicht rechtzeitig erhalten hat.

2.2 Rücktrittsrecht von Televisor Troika GmbH
Die Televisor Troika GmbH ist berechtigt, eine Bestellung des Teilnehmers zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), wenn der Teilnehmer gegen solche Bedingungen verstößt, die durch die Televisor Troika GmbH im Rahmen des Vorverkaufs aufgestellt worden sind, oder diese zu umgehen versucht. Die Erklärung der Stornierung bzw. des Rücktritts kann auch konkludent durch Gutschrift der gezahlten Beträge erfolgen.

§350 BGB findet keine Anwendung.

2.3 Rechnungsversand
Die Televisor Troika GmbH versendet die Rechnungen an Teilnehmer ausschließlich in elektronischer Form.

2.4 Widerrufsrecht für Verbraucher
Gemäß der Teilnahmebedingungen können eingereichte Filme nicht zurückgezogen werden. Der Teilnehmer als Endverbraucher verzichtet durch Annahme dieser Teilnahmebedingungen auf sein Widerrufsrecht.

Ebenso besteht das Widerrufsrecht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer anzusehen sind (§ 14 BGB).

2.5 Rücknahme der Einreichung, Erstattung der Teilnahmegebühren
1. Gemäß der Teilnahmebedingungen können eingereichte Filme nicht zurückgezogen werden. Eine Erstattung der Teilnahmegebühren ist grundsätzlich nicht möglich.

2. Eine Filmeinreichung mit damit verbundener Zahlung der Teilnahmegebühren garantiert nicht die Teilnahme am Wettbewerb.

2.6 Einreichpreise, Entgelte und Zahlungseinzug
1. Die Televisor Troika GmbH bestimmt den Preis für die Filmeinreichung nach eigenem Ermessen.

2. Die von der Televisor Troika GmbH angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Abführung der Umsatzsteuer oder sonstiger anfallender Steuern aus Teilnahmegebühren obliegt der Televisor Troika GmbH.

3. Bei Nutzung des Lastschriftverfahrens werden die fälligen Beträge binnen 5 (fünf) Bankarbeitstagen nach Rechnungstellung von der durch den Teilnehmer angegebenen Kontoverbindung eingezogen.

4. Die Televisor Troika GmbH ist berechtigt, vom Teilnehmer die Erstattung von Kosten durch Rücklastschriften oder fehlerhafte Kontoverbindungen zu verlangen, sofern die Gründe für die Rücklastschrift dem Teilnehmer anzulasten sind.

General Terms and Conditions

1. Terms of use for acquiring tickets via the online platform provided by Televisor Troika GmbH

1.1 Conclusion of the purchase agreement
By providing the online platform for acquiring tickets quoting the ticket prices and available payment methods, Televisor Troika GmbH constitutes an offer to conclude a purchase agreement. The participant enters into a purchase agreement by clicking on the respective button on the ticket order form. Valid acceptance of the offer by the participant is contingent upon his/her completing all of the mandatory fields on the ticket order form. Immediately after entering into a purchase agreement, the participant shall receive an e-mail to confirm conclusion of the purchase agreement. The participant is obliged to inform Televisor Troika GmbH if he/she does not receive this confirmation e-mail at all or in good time.

1.2 Withdrawal by the Televisor Troika GmbH
Televisor Troika GmbH is permitted to cancel a participant's order (unilateral right of cancellation) if the participant breaches the terms of the event stipulated in advance by Televisor Troika GmbH, or if the participant attempts to circumvent said terms. A declaration of cancellation may also take place implicitly by means of crediting the paid fees.

Section 350 BGB does not apply.

1.3 Invoicing
Televisor Troika GmbH will only send invoices to participants in electronic form.

1.4 Right of withdrawal for consumers
The participant as consumer has the right to withdraw from this contract within 14 days without giving any reason. The withdrawal period will expire after 14 days from the date of contract conclusion. To exercise the right of withdrawal, the participant must inform

Televisor Troika GmbH
Trajanstraße 27
50678 Koeln
Germany
Fax: +49 221 931 84 49
E-Mail: akkreditierung@televisor.de

of his/her decision to withdraw from this contract by an unequivocal statement (e.g. a letter sent by post, fax or e-mail). To meet the withdrawal deadline, it is sufficient to send the communication concerning the exercise of the right of withdrawal before the withdrawal period has expired.

Effects of withdrawal
If the participant withdraws from this contract, Televisor Troika GmbH shall reimburse all payments received from the participant without undue delay and in any event not later than 14 days from the day on which Televisor Troika GmbH is informed about the participant’s decision to withdraw from this contract. Televisor Troika GmbH will carry out such reimbursement using the same means of payment as the participant used for the initial transaction, unless the participant has expressly agreed otherwise; in any event, the participant will not incur any fees as a result of such reimbursement.

If the participant requested to begin the performance of services during the withdrawal period, the participant shall pay Televisor Troika GmbH an amount which is in proportion to what has been provided until the participant has communicated Televisor Troika GmbH his withdrawal from this contract, in comparison with the full coverage of the contract.

Exclusion of right of cancellation:
The right of cancellation does not exist if, when entering into a legal transaction, you predominantly act in exercise of your trade, business or profession and are therefore deemed to be an entrepreneur (Section 14 BGB).

1.5 Ticket delivery, loss and complaints
1. lmmediately after receipt of payment Televisor Troika GmbH will send a purchased ticket to the e-mail address the participant entered during the order process unless an alternative option was agreed (e.g. ticket collection at the venue).

2. The participant is responsible for checking that the received tickets are correct, and for arranging any amendments by Televisor Troika GmbH in good time before the event takes place.

3. The participant may request electronic tickets to be resent at any time.

1.6 Return of tickets, reimbursement of purchase price
1. If an event is cancelled or postponed, the participant's right to return a purchased ticket depends on the law as well as any agreements entered into between the participant and Televisor Troika GmbH.

2. If the participant is entitled to return a ticket, Televisor Troika GmbH shall reimburse the participant for the ticket price agreed on between the participant and Televisor Troika GmbH (in particular any applicable cancellation fees) within fourteen (14) days of receipt of the returned ticket.

1.7 Ticket prices, fees and payment collection
1. Televisor Troika GmbH will determine all ticket prices at its own discretion.

2. All ticket prices are including VAT. Televisor Troika GmbH is responsible for paying the VAT or any other taxes arising from ticket sales.

3. Payments via direct debit are to be collected within 5 (five) bank days after invoicing from the bank account the participant entered during checkout.

4. Televisor Troika GmbH is entitled to demand the reimbursement of costs by the participant for a charge back or incorrect bank account, provided that the reasons for the charge back are attributable to the participant.

 

2. Terms of use for submitting films via the online platform provided by Televisor Troika GmbH

2.1 Conclusion of the purchase agreement
By providing the online platform for submitting films and quoting the submission fees and available payment methods, Televisor Troika GmbH constitutes an offer to conclude a purchase agreement. The participant enters into a purchase agreement by clicking on the respective button on the submission form. Valid acceptance of the offer by the participant is contingent upon his/her completing all of the mandatory fields on the ticket order form. Immediately after entering into a purchase agreement, the participant shall receive an e-mail to confirm conclusion of the purchase agreement. The participant is obliged to inform Televisor Troika GmbH if he/she does not receive this confirmation e-mail at all or in good time.

2.2 Withdrawal by the Televisor Troika GmbH
Televisor Troika GmbH is permitted to cancel a participant's order (unilateral right of cancellation) if the participant breaches the terms of the event stipulated in advance by Televisor Troika GmbH, or if the participant attempts to circumvent said terms. A declaration of cancellation may also take place implicitly by means of crediting the paid fees.

Section 350 BGB does not apply.

2.3 Invoicing
Televisor Troika GmbH will only send invoices to participants in electronic form.

4.4 Right of withdrawal for consumers
According to the participation regulations films cannot be withdrawn after submission. By accepting these regulations the participant as consumer waives his right of withdrawal.

Exclusion of right of cancellation:
The right of cancellation does not exist if, when entering into a legal transaction, you predominantly act in exercise of your trade, business or profession and are therefore deemed to be an entrepreneur (Section 14 BGB).

2.5 Return of submission, reimbursement of submission fees
1. According to the participation regulations works cannot be withdrawn after submission. A reimbursement of submission fees is not possible.

2. Submitting a work and paying the submission fee does not guarantee a competition participation.

2.6 Submission fees, fees and payment collection
1. Televisor Troika GmbH will determine all submission prices at its own discretion.

2. All prices are including VAT. Televisor Troika GmbH is responsible for paying the VAT or any other taxes arising from submission fees.

3. Payments via direct debit are to be collected within 5 (five) bank days after invoicing from the bank account the participant entered during checkout.

4. Televisor Troika GmbH is entitled to demand the reimbursement of costs by the participant for a charge back or incorrect bank account, provided that the reasons for the charge back are attributable to the participant.